Recycelt Licht!




Presseberichte, Interviews, Internetberichte

Recycelt Licht!

Beitragvon chris17 » Do 3. Dez 2020, 14:22

Recycelt Licht! - Prominente rufen mit neuer Initiative zur Ressourcenschonung auf

Vier prominente Gesichter, eine Botschaft: Alte defekte Lampen gehören nicht in den Hausmüll, sondern zur Sammelstelle. Mit dieser Botschaft möchte das Rücknahmesystem Lightcycle auf die Verschwendung von Ressourcen durch falsches Entsorgen von LED- und Energiesparlampen und auf das richtige Lampen-Recycling aufmerksam machen.

Die heute gestartete internetgestützte Initiative mit dem Kernthema: "Licht richtig einsetzen und ressourcenschonend recyceln" hat sich zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit prominenten Gesichtern aus der deutschen Musik- und Schauspielszene, Verbraucher*innen für Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und zum Lampen-Recycling aufzurufen.

Mit den Worten: "Unsere Erde ist in Gefahr, die Ressourcen werden knapp" eröffnet Schauspieler Benno Fürmann den Videoaufruf und erklärt einen wichtigen Aspekt beim Thema Ressourcenverschwendung: Strom sparen. Vor allem jetzt in der dunklen Jahreszeit sind wir durch die anhaltende Corona- Pandemie privat und beruflich viel zuhause. Das gedankenlose Anlassen des Lichts in ungenutzten Räumen ist Verschwendung. "Licht einschalten, nur wenn ihr es braucht", so Moderatorin und Schauspielerin Janin Ullmann weiter.

Licht bewusst einsetzen und recyceln ist wesentlich. In deutschen Haushalten entfallen auf die Beleuchtung immerhin noch rund 10 Prozent des Gesamt- Stromverbrauchs. Durch energieeffiziente LED-Lampen, die qualitativ hochwertig sind, sinkt der Strombedarf und steigt die Nutzungsdauer. So können Ressourcen doppelt geschont werden.

Sammelbox statt Hausmüll - Ein wichtiger Beitrag für die Umwelt

Aber wohin mit der kaputten Lampe, wenn sie nicht mehr brennt? Musiker Gil Ofarim bringt es im Video auf den Punkt: "Die kaputte Lampe dann nicht einfach in den Hausmüll werfen, sondern zur Sammelstelle bringen und umweltschonend entsorgen. So können nämlich bis zu 90 Prozent der Bestandteile von alten Lampen wiederverwertet werden." Sammelstellen findet man ganz einfach unter http://www.sammelstellensuche.de (http://www.sammelstellensuche.de).

"Dieses Verhalten können Verbraucher*innen leicht umsetzen. Dafür stehen bundesweit bereits seit Jahren mehrere tausend Sammelstellen in Bau-, Drogerie- und Supermärkten sowie in Fachgeschäften des Elektrohandwerks für die kostenlose Rückgabe von Altlampen zur Verfügung", beschreibt Stephan Riemann, Geschäftsführer von Lightcycle.

Der Aufruf endete mit dem starken Statement von Sängerin Jasmin Wagner: "Lasst uns gemeinsam unseren ökologischen Fußabdruck verkleinern und die kostbaren Ressourcen unserer Erde schützen: Recycelt Licht!"

In den kommenden Wochen folgt die auf den Videoaufruf basierende Themenreihe "Mein Öko-Tipp". Jeder Prominente macht sich in einem eigenen Video für unterschiedliche Themen stark. So spricht beispielweise Benno Fürmann konkret über nachhaltigen Umgang mit Licht. Fragen wie: "Muss es immer viel sein oder ist es nicht wichtiger, auf Qualität zu achten, auch bei Lampen?" geht Gil Ofarim auf den Grund. Der Aspekt Licht und Wohlbefinden wird von Janin Ullmann beleuchtet und Jasmin Wagner geht ein Licht auf und sie achtet mehr auf richtige Mülltrennung zuhause.

In ihren Videos sind sich alle einig: Es geht nicht darum, dass wir uns alle groß verändern, sondern dass jeder im Alltag Schritt für Schritt einen Beitrag leistet, zum Beispiel durch Lampen-Recycling. Recycelt Licht!

Zu Videoaufruf:

https://youtu.be/lpfe43XKwI4

Mehr zu den Themen der Initiative:

http://www.lightcycle.de/verbraucher/recycelt-licht (http://www.lightcycle.de/verbraucher/recycelt-licht)

Über Lightcycle

Lightcycle ist ein nicht gewinnorientiertes Gemeinschaftsunternehmen führender Lichthersteller und organisiert bundesweit die Rücknahme ausgedienter Leuchtstoffröhren, LED- und Energiesparlampen sowie Leuchten und bietet Services zur Erfüllung des Elektroaltgerätegesetzes (ElektroG) an. Lightcycle ist als beauftragter Dritter berechtigt, ausgediente Lampen und Leuchten zurückzunehmen. Kleine Mengen an Altlampen gehören in Sammelboxen im Handel oder auf den Wertstoffhof. Größere Mengen ab 20 Stück können an den Lightcycle Großmengensammelstellen abgegeben werden. Bei Sanierungsprojekten bietet Lightcycle eine Containergestellung und Direktabholung zur fachgerechten Entsorgung an. Lightcycle führt die gesammelten Lampen und Leuchten einem fachgerechten und gesetzeskonformen Recycling zu, wodurch die Wiederverwertung wertvoller Rohstoffe sichergestellt wird. Mehr Informationen finden Sie unter http://www.lightcycle.de (http://www.lightcycle.de), die nächstgelegene Großmengen-und Kleinmengen- Sammelstelle unter http://www.sammelstellensuche.de (http://www.sammelstellensuche.de).

https://www.finanznachrichten.de/nachri ... uf-007.htm
chris17
 
Beiträge: 272
Registriert: So 24. Jun 2018, 18:44

von Anzeige » Do 3. Dez 2020, 14:22

Anzeige
 



TAGS

Zurück zu Presse & Internet

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron